alle Hundezüchter
Schapendoes

Schapendoes-Züchter "aus der Winkelgasse"

Datum: 13.11.2015 | Aufrufe: 1131
Schapendoes im Bild: Foto vom B-Wurf: 'Bommels Nikodemus Glops' mit 6 Wochen (Frühjahr 2013)
Züchter:
aus der Winkelgasse
Rasse:
Ort:
47669 Wachtendonk (D - Nordrhein-Westfalen)
Kontakt:
Beate und Jörg Nobis
Telefon:
02836 971356
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Der Schapendoes ist eine echte Frohnatur – neugierig, menschenbezogen, arbeitsfreudig und dennoch ausgeglichen. Als Hütehund liebt er die Nähe zu seinem Familien-Rudel und nimmt begeistert an allen Aktivitäten teil – egal ob es das geliebte Agility-Training ist, der Besuch mit Familie in der Eisdiele oder die Fahrt zum Urlaubsort. Seitdem 2005 unsere erste Schapendoes-Dame Amie bei uns einzog, sind wir von der Rasse begeistert. Ein Leben ohne diese liebenswerten Wusels können wir uns nicht mehr vorstellen – es ist für uns die perfekte Kombination: Ausgeglichen und gelassen wenn gerade ‚Pause‘ ist, aber sofort aktiv, wenn Spiel, Spaß, Trickarbeit usw. auf dem Plan stehen. Mit Bommel Lou zog 2007 die zweite ‚Fellnase‘ bei uns ein und schließlich durfte 2010 ihre Tochter Wilma unser kleines Rudel komplettieren.

Braucht man eine Herde Schafe um einem Schapendoes gerecht zu werden? Nein, sicherlich nicht. Aus unserer Nachzucht gehen 2 Rüden ihrer ursprünglichen Aufgabe als Hütehund nach, was wir begeistert verfolgen. Aber die Gelegenheit hat nicht jeder und der Schapendoes ist mit seiner Neugier für alles Neue und der Vielseitigkeit gut in das normale Familienleben zu integrieren. Agility, Trailen, Training mit Frisbee / Dummyarbeit, Obedience oder das Erlernen von Tricks – finden Sie heraus, was Ihnen und Ihrem Vierbeiner liegt. Wichtig ist, dass es Ihnen beiden Spaß macht und die Arbeit im Team ist für den Schapendoes das Wichtigste. Wenn man dann bei gemeinsamen Spaziergängen noch hin und wieder andere Schapendoezen trifft, wird die Hundewelt ‚perfekt‘ sein. Der Schapendoes fordert auch keine ständige Beschäftigung – ein gesundes Verhältnis zwischen Aktivität und ruhigeren Zeiten mit Kuscheleinheiten ist wie immer der ‚goldene Mittelweg.

Wie züchten wir? Bei Auswahl der Verpaarung stehen Gesundheit und Wesen im Vordergrund. Jegliche übertriebene Ausrichtung auf rein äußerliche ‚Schönheitsideale‘ hat bislang noch keiner Rasse gut getan. Glücklicherweise ist der Schapendoes weder ein Modehund und darf sich auch auf Hundeausstellungen in seiner natürlichen Art präsentieren – jegliches Zupfen, Toupieren oder ähnliches ist in unserer kleinen Hundegemeinde tabu, und das ist auch gut so. Das unsere bisherige Nachzucht sich auch noch überaus erfolgreich der ‚Schönheitskonkurrenz‘ auf Ausstellungen stellt, freut uns sehr, ist aber nicht das Wichtigste. Die vielen positiven Berichte von ‚unseren Familien‘ und unser eigener Eindruck von gemeinsamen Spaziergängen oder Nachwuchstreffen bestärkt uns jedes Mal in unseren Grundsätzen. Unsere Damen werden frühestens mit 2,5 Jahren zur Zucht eingesetzt – sie dürfen erst in Ruhe erwachsen werden. Jede Hündin hat nicht mehr als 2, maximal 3 Würfe und wir achten auf ausreichend lange Ruhepausen zwischen zwei Würfen.

Die Aufzucht 'in der Winkelgasse': Wir möchten die Welpen möglichst optimal auf ihr späteres Leben vorbereiten. Bevor sie mit ca. 8-9 Wochen zu ihren neuen Familien ziehen, werden sie liebevoll bei uns im Haus aufgezogen. Die Welpen gewöhnen sich so an die normalen Alltagssituationen und mit wachsendem Entdeckergeist gibt es viele neue Dinge zu erobern. Was sie in diesem Alter gemeinsam mit Geschwistern und Mama sowie den ‚großen Tanten‘ meistern, wird auch später als selbstverständlich wahrgenommen. So werden nach und nach die verschiedenen Spielgeräte (Tunnel, großer Sandhaufen, kleiner Welpensteg mit durchsichtigem Boden, Hängebrücke, Balancierkreisel, Bällebad, Durchgang mit Raschelfolie oder Klapperdosen, usw.) in Beschlag genommen, verschiedene Untergründe wie Rasen, Stein, Holz usw. lernen sie ebenfalls kennen. Viel Zeit für gemeinsame Spiele oder Pflege und Kuscheleinheiten ist für die Prägung auf den Menschen genauso wichtig und die investieren wir (sowie zahlreiche Besucher) natürlich gern.
Wir sind selbstverständlich auch nach dem Umzug der Welpen in ihr neues Zuhause für die Familien da! Bei allen Fragen rund um Ernährung, Erziehung, Pflege, usw. stehen wir jederzeit gern mit fachkundigem Rat + Tat zur Verfügung. Die Entwicklung des eigenen Nachwuchses ist für jeden verantwortungsvollen Züchter von großer Bedeutung und fließt in weitere Wurfplanungen mit ein - daher endet für uns die Zucht nicht mit Abgabe der Welpen.

unsere drei Damen - von links nach rechts: Bommel, Amie und Wilma bei unserem letzten Dänemark Urlaub
fliegende Haare am Strand (Dänemark)
Abbe's Emma aus der Winkelgasse
für alle Aktivitäten zu haben - Abeltje Flox aus der Winkelgasse
alle Hundezüchter
Schapendoes