alle Hundezüchter
Kleinspitz >>

Kleinspitz-Züchter "von Chandrapura"

Datum: 18.07.2015 | Aufrufe: 3379
Kleinspitz im Bild: Nach ausgiebigem Toben auf der Wiese tut etwas Schatten sehr gut! (orange und graugewolkte Zuchthündinnen "von Chandrapura")
Züchter:
von Chandrapura
Rasse:
Nächster Wurf:
keine Angabe
Straße:
Weinmoosstrasse 7
Ort:
85283 Wolnzach (D - Bayern)
Kontakt:
Martina Hebell
Telefon:
08442 909982
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Wie kommt man auf einen Kleinspitz?
Bei mir war es reiner Zufall, da ich eigentlich von den "richtigen" Hunden (Schäferhund & Co.) komme. Nachdem ich erfolgreich für eine Schäferhundzüchterin in der Schweiz eine Hündin ausgebildet habe, lud diese mich über Silvester in die Schweiz ein. Dort lernte ich dann Spitze (Klein- und Finnspitze) kennen und war begeistert !!!
Etwa 3 Jahre später zog der erste Kleinspitz ein und seit 1993 züchte ich diese wundervolle Rasse. Am Anfang waren es ausschließlich schwarze Kleinspitze, später kamen noch orange dazu und seit einigen Jahren gilt mein ganz besonderes Interesse den graugewolkten Kleinspitzen, die leider vom Aussterben bedroht sind.
Gerade die Zucht der graugewolkten Kleinspitze ist nicht ganz einfach, da häufig andere Farben eingekreuzt werden, weil keine passenden graugewolkten Partner zur Verfügung stehen oder potentielle Partner bereits zu nah verwandt sind. Der Aufwand passende Rüden und Hündinnen zu finden braucht viel Recherche, die Dank dem Internet einfacher geworden ist, und oft sind die Partner auch weiter weg sodass "mal eben" 1.200 km zum Deckpartner zurückgelegt werden müssen. Rückschläge, wie Zuchtuntauglichkeit, Krankheit oder plötzlicher Tod, sind bei dieser seltenen Farbe besonders schwerwiegend.

Doch es kommt immer wieder der Tag, an dem ich sage kann: "Es geht weiter mit den graugewolkten Kleinspitze!!!"

Einer dieser Tage war, als mein Mittelspitzrüde "Guido von Chandrapura" in Offenburg 2009 den Titel "Schönster Spitze der Ausstellung" bekommen hat. Das war eine kleine Sensation und ich habe mich sehr darüber gefreut, dass sich so viele Aussteller und Besucher ehrlich mit mir gefreut haben. Guido hat an dem Tag natürlich eine extra große Hundewurst für sich ganz alleine bekommen!!!
Einige Wochen später ist Guido "Europa-Jugendsieger" in Dortmund geworden, worauf ich auch sehr stolz bin, die Freude über den Titel "Schönster Spitz der Ausstellung" war jedoch deutlich größer!!!

Seine Schwester "Gracia von Chandrapura" ist eine meiner graugewolkten Zuchthündinnen und mit "Monti von Chandrapura" wächst ein wunderschöner graugewolkter Kleinspitzrüde heran, der hoffentlich auf Ausstellungen und in der Zucht erfolgreich sein wird.

Zeitweise suchen Welpen, aber auch ältere Kleinspitze, in den Farben schwarz, orange und graugewolkt neue Familien zum Spielen und Kuscheln. Alle sind gechipt, geimpft und werden mit EU-Heimtierpass und VDH-Stammbaum abgegeben.

Wenn Sie mehr über die Kleinspitze "von Chandrapura" wissen wollen, dann besuchen Sie unsere Homepage unter "www.my-spitz.de" oder kommen Sie zu Kaffee und Kuchen, um sich von dieser wunderbaren Rasse begeistern zu lassen!!!

Informationen zu unseren geplanten und aktuellen Würfen finden Sie auf der Homepage !!!

"Monti von Chandrapura" (WT: 25.05.2008) mit 1 Jahr. Ein wunderschöner graugewolkter Kleinspitzrüde, der hoffentlich mit für das Überleben der graugewolkten Kleinspitze sorgen wird.
"Guido von Chandrapura" (WT: 04.07.2007) im April 2009 vor seinem ersten "Einsatz" als Deckrüde.
Guido ist "etwas" zu groß geworden, weshalb er vom Kleinspitz zum Mittelspitz umgeschrieben wurde.

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Hundezüchter
Kleinspitz >>