alle Hundezüchter
Kleiner Münsterländer

Kleiner Münsterländer-Züchter "vom Otterholz"

Datum: 08.04.2015 | Aufrufe: 5446
Kleiner Münsterländer im Bild.
Züchter:
vom Otterholz
Nächster Wurf:
keine Angabe
Straße:
Im Holze 4
Ort:
28870 Ottersberg (D - Niedersachsen)
Kontakt:
Dirk Lampe
Telefon:
04205 1429 od. 0160 1571876
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Zwinger „ vom Otterholz“ gibt Mitte Dezember 2010 Welpen der Rasse „Kleine Münsterländer“ ab (nach Absprache auch später).
Die Welpen sind geimpft und entwurmt. Geburtstag: 18.10.2010 mit Papieren

Mutter: Jenny vom Suchhorn
Vater: Enno vom Hülskamp
Beide Eltern: VJP, HZP, VGP, HD-frei
Werden ständig jagdlich geführt.
Sehr ausgeprägte Führigkeit und Arbeitsfreude.
Angenehm ruhiges Wesen.
Bevorzugt in jagdliche Hände abzugeben, jedoch keine Bedingung.
Kontakt: Dirk Lampe, Telefon 04205 / 14 29 oder 0160 / 157 18 76

Zwingervorstellung:
Von jeher war es mein Wunsch mit Hunden zu arbeiten und sie zu züchten. Seit 1974 bin ich von eigenen Hunden umgeben. Da mich mein Beruf stark beanspruchte konnte ich sie leider nur ausbilden und musste meinen Wunsch; mit ihnen zu züchten; erst einmal zurückstellen. Da mir die Ausbildung von Hunden sehr viel Freude bereitete ( Schutzhunde als auch jagdlich geführte Hunde ) habe ich eine Ausbildung als Verbandsrichter erfolgreich absolviert.

Als ich Frührentner wurde, erwarb ich 2004 als Welpen meine „Jenny vom Suchhorn“ und führte sie auf der VJP, HZP und VGP erfolgreich. Auf der Zuchtschau wurde Jenny im Formwert mit sehr gut und im Haarwert mit vorzüglich bewertet. Sie ist nicht nur leistungsstark, sondern auch eine kleine Schönheit und HD frei.

Alle Voraussetzungen waren geschaffen um mit dieser Hündin zu züchten.
Mein Zwingername „ Vom Otterholz „ ergab sich aus OTTERsberg und im Holze ( meine Anschrift ) und war damit schnell gefunden. Eine Zwingeranlage mit zwei Zwingern war ebenso wie ein sehr großer eingezäunter Garten vorhanden.

Bisher hatte ich drei Schäferhunde, die ich als Schutzhunde ausbildete und auf Prüfungen führte. Nachdem dann meine Frau und ich 1980 erfolgreich die Jägerprüfung bestanden hatten, wurde in mir der Wunsch, einen Kleinen Münsterländer zu besitzen, wach.

1981 bekam ich meinen ersten Münsterländerwelpen „ Assi vom Haseleck“.
Diese Hündin bestand alle Prüfungen und wir wurde gern zu Jagden eingeladen. Häufig war ich mir nicht sicher ob die Einladung mir oder doch mehr meinem Hund galt, an dessen Leine ich hing. Sie war eben sehr leistungsstark.

Der nächste Welpe war eine DD- Hündin, die durch einen Autounfall sehr früh leistungsmäßig eingeschränkt war. Außerdem merkte ich sehr schnell, dass diese Rasse nicht zu mir passte.

Nach schwerer Krankheit ( Borreliose) baute mich dann 2004 meine jetzige Zuchhündin Jenny wieder auf. Sie ist mir sehr ans Herz gewachsen und ein zuverlässiger Jagdpartner.

alle Hundezüchter
Kleiner Münsterländer