alle Hundezüchter
<< Katalanischer Hirtenhund

Katalanischer Hirtenhund-Züchter "de Selva Molino"

Datum: 11.11.2015 | Aufrufe: 1280
Züchter:
de Selva Molino
Nächster Wurf:
keine Angabe
Straße:
Hauflerweg 6
Ort:
71336 Waiblingen (D - Baden-Württemberg)
Kontakt:
Claudia Fehm
Telefon:
07151 51880 od. 0177 5188011
Fax:
07151 51888
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Der katalanische Schäferhund, auch Gos d´Atura Catalá oder Perro de pastor de catalán genannt, stammt aus den katalanischen Pyrenäen und hat sich aufgrund seiner üblichen Funktion, nämlich der Führung der Herden, in alle sonstigen katalanischen Hirtengebiete Nordspaniens verbreitet.
Die Arbeit mit den Schafherden, das Klima und die kargen Lebensbedingungen haben die äußere Gestalt und den Charakter des Gos d`Aturas geprägt:
robust, genügsam, wetterunempfindlich, lebhaft und wachsam,
darauf wurde der Schwerpunkt der Zuchtauswahl gelegt.
Der Perro de pastor de catalán ist von mittlerer Größe, gut gebaut, hat einen edlen Blick und ein prächtiges, pflegeleichtes Haarkleid in den Farben sandfarben, braun, grau und schwarz, meist mischfarbig meliert .
Der katalanische Schäferhund ist bewegungsfreudig, geländegängig und ausdauernd, durch seinen weit ausholenden fast schwebenden Trab.
Er liebt lange Spaziergänge, das Spiel im Freien, Fahrrad ,- und Reitausflüge und das Toben mit Kindern. Er braucht die Nähe seiner Familie, fremden Menschen gegenüber kann er anfänglich etwas zurückhaltend sein, was jedoch nach kurzem Kennenlernen schnell in Freundschaft übergeht.
Die Intelligenz macht ihn leicht erziehbar, doch der ursprüngliche Dickkopf verlangt eine konsequente Führung.
Das wirkliche Wesen des Gos d´Atura kommt bei der Beaufsichtigung der Herden zum Ausdruck. Der Hund folgt nicht nur den Anweisungen des Schäfers, sondern ist darüber hinaus in vielen Fällen fähig, eigene Entscheidungen zu treffen. Er lenkt die Herde mit wunderbarer Leichtigkeit so, dass sich kein Tier von den anderen trennt. Sein großer Mut und seine Tapferkeit lassen auch seine Verwendung für Wachaufgaben zu. Aufgrund seiner mittleren Größe, seines schönen pflegeleichten Pelzes, seiner Intelligenz und seiner großen Treue seinen Herren gegenüber ist er ein vorzüglicher Familien- und Begleithund.

alle Hundezüchter
<< Katalanischer Hirtenhund