alle Hundezüchter
English Toy Terrier

English Toy Terrier-Züchter "Pawspride"

Datum: 18.03.2016 | Aufrufe: 2076
English Toy Terrier im Bild.
Züchter:
Pawspride
Nächster Wurf:
keine Angabe
Straße:
Brunnenstraße
Ort:
76316 Malsch (D - Baden-Württemberg)
Kontakt:
Kerstin Noth
Telefon:
0152 29221493
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Wir sind eine ganz "junge" Zuchtstätte im Süden Deutschlands und möchten in der Zukunft eine kleine aber feine English Toy Terrier Zucht aufbauen.

Der English Toy Terrier ist eine sehr alte, in Deutschland leider sehr seltene Rasse - zu Unrecht wie wir meinen. Es ist ein kleiner agiler Hund, der gerne überall dabei ist - ob beim Sport oder als Begleiter in allen Lebenslagen. Seine Erscheinung ist elegant, sein Körperbau spiegelt sein aktives Wesen wieder, kompakt gebaut und gut bemuskelt - dabei fein und effizient.

Der English Toy Terrier soll freundlich und offen sein, mutig und selbstbewusst - natürlich benötigt ein solches Powerpaket eine gute und konsequente Erziehung, wie ein großer Hund auch. Da er sehr gelehrig ist wird bei richtigem Umgang rasch ein unkomplizierter und vielseitiger Begleiter aus ihm.

Wir möchten in der Zukunft Hunde mit exzellenten Charaktereigenschaften und äusserer Erscheinung züchten, die gesund und langlebig sind und ihre Rasse im besten Maße repräsentieren. Nach diesen Gesichtspunkten und mit hohem Anspruch suchen wir auch die zukünftigen Zuchtpartner aus.

Gerne stehen wir für rasseinteressierte Personen Rede und Antwort, wir wünschen uns für unsere Welpen künftige Besitzer, die mit viel Herz bei der Sache sind, die Hunde geistig und körperlich fordern und fördern möchten und ein zu Hause mit vollem Familienanschluss bieten.

Da wir häufig Hundeausstellungen besuchen besteht auch die Möglichkeit, uns auf den Ausstellungen zu treffen und kennenzulernen.

Mehr über die Rasse gibt es auch beim "Klub für Terrier" zu lesen, in diesem Verein sind wir Mitglied und damit unterliegen wir den strengen Richtlinien des VDH.

Egal für welche Rasse sie sich interessieren - informieren sie sich ausführlich, lernen sie verschiedene Züchter kennen - und bringen sie viel Zeit mit - warten auf einen Welpen des Züchter ihres Vertrauens lohnt sich ganz bestimmt! Übereilt und "irgendwo" sollte man sich keinen Welpen ins Haus holen, sondern gut überlegt und informiert - damit die nächsten 10-15 Jahre wirklich ein Erfolg werden. Für Hund und Halter und Züchter.

alle Hundezüchter
English Toy Terrier