alle Hundezüchter
Deutsche Dogge

Deutsche Dogge-Züchter "von der Kirschallee"

Datum: 13.01.2016 | Aufrufe: 976
Deutsche Dogge im Bild: deutsche doggen von der kirschallee brek von der evenburg
Züchter:
von der Kirschallee
Nächster Wurf:
keine Angabe
Ort:
04838 eilenburg (D - Sachsen)
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Unsere Hunde leben mit uns in einem größeren Haus auf einem großen Grundstück in Eilenburg. Den Hunden stehen im Haus fast alle Räume offen. Eine reine Zwingerhaltung ist für eine Deutsche Dogge nicht geeignet, da die Doggen Familienmitglieder sind und den engen Kontakt zum Menschen brauchen und auch lieben.

Durch die geringere Anzahl an Hunden verdienen wir natürlich auch nicht unser Geld mit unseren Doggen. Wir geben keinen Hund weg nur weil er zu alt oder was auch immer für die Zucht ist. Darum wird es auch bei uns nur aller ein bis zwei Jahre einen Wurf geben, hauptsächlich um uns wieder einen Welpen aus der eigenen Zucht zu behalten.

Wir sind Mitglied im DDC (Deutscher Doggen Club 1888 e.V.) welcher dem VDH angeschlossen ist.

Unsere Welpen wachsen natürlich bis zur vierten Woche unter Tierärztlicher Kontrolle mit im Haus auf und lernen dabei die verschiedenen Alltagsgeräusche kennen. Danach ziehen sie in den ca 300 m² großen Welpenauslauf welcher aber auch einen Zugang zum Haus hat und viele Möglichkeiten zum Spielen bietet. Auch im Welpenauslauf haben sie Kontakt zu unseren großen Hunden und zu Menschen und werden durch die vielen Besucher welche wir haben auch auf andere Hunde und Menschen geprägt. Am Tag des Auszuges können alle Welpen an der Leine laufen, sind fast stubenrein und kennen natürlich das Fahren mit dem Auto.

Bis zum Tag des Auszuges sollten die neuen Besitzer mehrmals ihren Welpen besuchen kommen. Auch nach dem Auszug stehen wir immer mit Rat und Tat zur Seite und hoffen auf einen guten Kontakt mit den neuen Besitzern.

Wir unternehmen auch viel mit anderen Hundebesitzern, besuchen Ausstellungen und sind auf dem Hundeplatz tätig.

Sollten wir Ihr Interesse an einer Deutschen Dogge geweckt haben rufen Sie uns an oder schreiben eine Mail. Besucher sind nach Terminvereinbarung immer willkommen, auch wenn wir keine Welpen haben. Hier beißt niemand!

alle Hundezüchter
Deutsche Dogge