alle Hundezüchter
<< Barsoi

Barsoi-Züchter "Black Pendragon's Magic"

Datum: 19.10.2017 | Aufrufe: 638
Barsoi im Bild: Unsere Stammhündin Püppi (Mireille Mathieu z Bilmy). Sie ist die Mutter unseres A-Wurfes. Sie brachte am 11.09.2015 in nur 4 Stunden 7 kräftige und gesunde Welpen zur Welt. Sie hat eine Zuchtzulassung mit dem Prädikat für Schönheit und Leistung.
Züchter:
Black Pendragon's Magic
Rasse:
Nächster Wurf:
um den 26.05.2017
Straße:
August-Bebel-Straße 3
Ort:
23560 Lübeck (D - Schleswig-Holstein)
Kontakt:
Frau Monika Gall/Michael Jochem
Telefon:
0451 2901836
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Wir Züchten seit 2013 Barsois im Deutschen Windhund Zucht-und Rennverband, sind dem VDH und der FCI angeschlossen. Zeitweise geben wir für Show und Coursing aber auch reine Familienwelpen ab. Da wir eine Hobbyzucht haben, legen wir viel Wert auf Gesundheit und züchten auch nur mit gesunden Hunden. Die Mutter und der Vater unserer Stammhündin kommen aus den USA wo sie in vielen Rennen erfolgreich waren. Auch unsere Püppi (Mireille Mathieu) ist beim Coursing sehr Erfolgreich, was ihr mit Sicherheit von ihren Eltern vererbt wurde. Unsere Stammhündin hat die Zuchtzulassung "Prädikatskörung für Schönheit und Leistung". Bei der Auswahl der Deckrüden legen wir keinen Wert darauf, wie viele Championtitel sie haben. Sie müssen vor allem unseren Hündinnen und an zweiter Stelle uns gefallen. Wir suchen den Deckrüden für unsere Hündinnen im Vorfeld aus, aber das letzte Wort haben bei uns immer noch unsere Mädels. Wenn sie den Deckrüden nicht mögen, dann kommt Plan B oder C. Wir lassen unsere Hündinnen nicht mit Zwang/Gewalt decken. Die Natur hat sich schon etwas dabei gedacht, wenn eine Hündin den ausgesuchten Partner ablehnt. Die Hündinnen sind sehr instinktsicher. Passt die Mischung zwischen ihr und dem Rüden nicht (es können Welpen entstehen, die z. B. Mißbildungen haben etc.), wird sie sich nicht decken lassen. Pfuscht man der Natur ins Handwerk und läßt die Hündin mit Zwang/Gewalt decken, weil der Rüde ja so viele Championtitel hat und man unbedingt von diesem einen Rüden Welpen haben möchte, kann es sein, das die Hündin die Föten resorbiert also leer bleibt.
Wir planen unseren zweiten Wurf mit Püppi (Mireille Mathieu z Bilmy) im Frühling 2017. Wir erwarten Welpen in den Farben: schwarz, rot, zobelfarben und grau.
Unsere zweite Hündin Phoeby (Titania Majove Bohemia) ist noch jung und im Moment arbeiten wir an ihrer Rennlizenz. Sie soll ihren ersten Wurf im Sommer 2017 haben und wir erwarten Welpen von ihr in den Farben: schwarz, schwarz/weiß, rot und grau.
Unsere Hunde leben im Haus mit in unserer Familie, sind sehr gut sozialisiert, belastbar, selbstsicher, unerschrocken, meistern jede nur erdenkliche Situation da sie sehr neugierig sind. Sie sind kinderlieb, gehorsamn, verträglich mit anderen Tieren und haben kein Problem mit lauten Geräuschen (z.B. Silvesterknaller). Darauf legen wir sehr großen Wert. Eine Haltung im "Hundehaus/Zwinger lehnen wir strikt ab. Ohne direkten Familienanschluß im Haus, mit uns zusammen, kann sich kein Welpe der Welt natürlich entwickeln/sozialisieren, man macht es ihnen unnötig schwer sich bei seinen neuen Besitzern einzugewöhnen, da sie draußen im Garten ja nicht viel erleben und den ganzen Tag sich selbst überlassen sind. Der Züchter, der seine Welpen so aufzieht und nur zwei mal am Tag vorbeikommt, um das Futter zu bringen, kann nicht erwarten, das daraus selbstsichere und aufgeschlossene Welpen werden. Wachsen sie so isoliert in den ersten 10 Wochen ihres Lebens auf (Zwinger/Hundehaus), haben sie es sehr schwer sich einzugewöhnen in ihrem neuen zu Hause, da sie erst bei ihren neuen Besitzern mit Haus- und Haushalt (Geräusche wie Fernseher, Staubsauger etc.) in Kontakt (hören/sehen) kommen. Das lernen unsere Welpen von Anfang an, da sie bei uns im Wohnzimmer/Welpenzimmer aufwachsen.
Wenn sie sich für unsere wundervolle Rasse interessieren, können Sie uns jederzeit anrufen oder uns besuchen. Bei einer Tasse Kaffee und Kuchen können Sie unsere Hunde und wir uns natürlich auch, hautnah kennenlernen.

Unsere zweite Hündin Phoeby (Titania Majove Bohemia). Sie wird ihren ersten Wurf im Sommer 2017 bekommen, wenn sie möchte.
Das ist Black Pendragon's Magic Aslan. Er ist ein herzensbrecher und unser Clown. Deshalb konnten wir uns nicht von ihm trennen.
Das ist Black Pendragon's Magic Alegra. Sie ist eine Zaubermaus. Sie hat so ein zauberhaftes Wesen. Da sie sehr fixiert auf meinen Mann ist, mußte sie auch bei uns bleiben. Sie hätte unter einer Trennung von ihrer Mutti und uns sehr gelitten.
Das ist Black Pendragon's Magic Bator, er sucht noch ein liebevolles zu Hause, seine Farbe ist zobel/sable

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Hundezüchter
<< Barsoi