alle Hundezüchter
Akita Inu

Akita Inu-Züchter "Erutsusanmyaku kara"

Datum: 01.12.2017 | Aufrufe: 4068
Akita Inu im Bild: www.akita-erzgebirge.de
Züchter:
Erutsusanmyaku kara
Rasse:
Nächster Wurf:
keine Angabe
Straße:
Brückenstraße 17
Ort:
08297 Zwönitz (D - Sachsen)
Kontakt:
Herr Mirko Hennig
Telefon:
037754 75795
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Akita Erutsusanmyaku kara = Akita`s aus dem Erzgebirge (www.akita-erzgebirge.de)

Standardgerechte Akita mit ausgeglichenem Charakter und guter Sozialisierbarkeit sind ein wesentliches Zuchtziel. Jährliche Weiterbildungen an der VDH-Akademie tragen dazu bei.
Wir legen besonderen Wert auf Gesundheit, Verhalten und Erziehung.
Bei der Sozialisierung der Welpen unterstützt uns auch der ältere Bruder "Hakuran" (Deutscher Champion VDH) der Mutterhündin sowie eine Tochter "Ayumi-Hime (Deutscher Jugendchampion VDH & Deutscher Champion VDH) aus dem A-Wurf.
Unsere Welpen werden frühestens in der neunten Lebenswoche abgegeben.
Zuvor werden sie mit einem Microchip gekennzeichnet, gegen Staupe, Zwingerhusten, Hepatitis, Leptospirose und Parvovirose geimpft und mindestens drei mal vorbeugend gegen Würmer behandelt. Neben der regelmäßiger Kontrolle durch unsere Tierarzt werden sie in der achten Lebenswoche durch den Zuchtwart des Japan Akita e.V. bei der sogenannten Wurfabnahme auf Allgemeinzustand, Gesundheit und Einhaltung des Standards kontrolliert.
Unsere Welpenkäufer erhalten die Protokolle des DNA-Elternschaftsnachweises und der Wurfabnahme, den EU-Heimtierausweis(Blau), den Entwurmungspass, ein Futterpaket
(für die ersten Wochen im neuen Zuhause) und eine weltweit anerkannte Ahnentafel der FCI.
Verlässt uns wieder ein Welpe ins Ausland, so wird die „Auslandsanerkennung durch den VDH“ nachgereicht.
Selbstverständlich sind wir an dem weiteren Kontakt zu unseren abgegebenen Welpen und ihren Besitzern interessiert. Auch ist ein persönliches Kennenlernen vor der Übergabe erwünscht.

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Hundezüchter
Akita Inu