alle Hunde-Veranstaltungen

Anja Fiedler: Mit der Nase voran… Gerüchen auf der Spur

aktualisiert: 12.11.2017 | Datum: 09.11.2017 | Aufrufe: 25
Datum:
04.08.2018 - 05.08.2018
Ort:
30900 Wedemark (D - Niedersachsen)
Kategorie:
Seminar
Veranstalter:
HundeAkademie Michaela Wolf
Adresse:
HundeAkademie Michaela Wolf
An der Düpe 2
Kontakt:
Frau Michaela Wolf
Telefon:
05130 9689869
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Mit der Nase voran…Gerüchen auf der Spur

Wochenendseminar mit Anja Fiedler

Samstag & Sonntag
04. & 05. August 2018
10:00 bis 17:00 Uhr

Kosten:
220 Euro p.P. bei Teilnahme ohne Hund (max. 7)
270 Euro p.P. bei Teilnahme mit Hund (max. 5)
500 Euro p.P. bei Teilnahme mit zwei Hunden
(exkl. Verpflegung)
-> max. 12 Teilnehmer für individuelles & effektives Arbeiten und Lernen in kleiner Gruppe!!!


Wenn es um Witterung, Spuren, Fährten & Co. geht, sind uns unsere Vierläufer immer um mindestens eine Nasenlänge voraus.
Mit diesem Seminar möchten wir die Menschen in die „Nasenwelt“ der Hunde entführen und daraus Möglichkeiten entwickeln, Nasenarbeit mit Hunden als sinnvolle Beschäftigung einzusetzen.

Inhalte in Theorie und/oder Praxis:
- die Hundenase und ihre Leistung
- Gerüche & Geruchssinn
- Verhaltenskette Sucharbeit – Verfolgen, Stöbern, Auffinden & Anzeigen
- geeignete Gerüche
- Geruch lernen
- Fährten – gesprüht, getupft, geschleppt
- Gegenwindsuche
- Verlorensuche auf der Rückspur

Das Seminar richtet sich an interessierte Hundehalter und an (werdende) Hundetrainer!


Die Referentin Anja Fiedler leitet ihre Hundeschule „dogable“ in Meerbusch am Niederrhein, dort arbeitet sie mit Menschen und ihren Jagdhunden auf Basis positiver Verstärkung – von Kontrolle des Jagdverhaltens, über typgerechte Beschäftigung, bis hin zur Vorbereitung auf jagdliche Prüfungen und die jagdliche Brauchbarkeit.
Während ihres Studiums (Medienwirtschaft) ist sie selbst vor über 10 Jahren auf den Hund gekommen, und schnell stellte sich heraus, dass der Verhaltensrahmen ihrer Dalmatiner Hündin, Ally, einen genaueren Blick auf die Materie Hundeverhalten erforderte.
Als im Jahr 2005 Frieda, eine Ungarisch Kurzhaar Hündin aus jagdlicher Leistungszucht, einzog, nahm das „immer mehr wissen wollen“ seinen Lauf – Jugendentwicklung, Jagdverhalten, Angst- und Aggressionsverhalten, Dummy- und jagdliche Arbeit & vieles mehr.
Mit bestandenem „Grünen Abitur“ kam Wolke, eine Ungarisch Drahthaar Hündin aus jagdlicher Zucht, in die Familie, und sie sollte mit Anja den Weg zur jagdlichen Brauchbarkeit gehen – Wolke wird ausschließlich über Verstärkung erwünschten Verhaltens trainiert. Die Verbandsjugend- und Herbstzuchtprüfung, die jagdliche Brauchbarkeit auf Nieder- und Schalenwild in NRW und die ersten Jagden liegen hinter den beiden, und das nächste Ziel, die Meisterprüfung der Vorstehhunde (VGP), ist anvisiert.
Seit 2010 ist Anja mit ihrem Seminarprogramm rund um Jagdverhalten, Rückruf, Selbstkontrolle & Co. unterwegs in Deutschland (ab 2013 auch in der Schweiz), und arbeitet aktuell mit Dr. Ute Blaschke-Berthold und Nicole Wenzel an einem DVD-Projekt zum Thema „Die Werkzeugkiste der positiven Verstärkung“. Mehr zu Anja & ihrer Arbeit erfahrt ihr hier: www.dogable.de

alle Hunde-Veranstaltungen