alle Rassehund-Welpen
Zwergpinscher

Zwergpinscher-Welpen vom Züchter "von der Grafschaft Mark"

Datum: 18.07.2017 | Aufrufe: 97
Zwergpinscher im Bild: Unsere zwei Mädchen Fee und Fräulein
Rasse:
Zwinger:
von der Grafschaft Mark
Farbe:
schwarz/rot
Rüden:
1
Hündinnen:
2
Wurftag:
05.06.2017
Preis:
950 € pro Welpe
Vater:
Pablo vom Cronsbach
Prüfungen:
Körprüfung
Gesundheit:
geimpft, HD-frei
Mutter:
Indira von der dicken Eiche
Prüfungen:
BH-Prüfung, Ausdauerprüfung, mehrfacher Champion
Gesundheit:
geimpft, HD-frei, Augenuntersuchung ohne Befund
Straße:
In der Aue 4
Ort:
58769 Nachrodt-Wiblingwerde (D - Nordrhein-Westfalen)
Kontakt:
Bettina Bleiweiß
Telefon:
02352 324440 od. 0170 2762706
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Am Pfingsmontag, 05.Juni 2017, hat unsere Indira drei gesunde und kräftige Welpen zur Welt gebracht. Es sind zwei Mädchen und ein Rüde in schwarz/rot.

Die Elterntiere haben beide einen sehr guten Stammbaum, (Ahnentafel) welche selbstverständlich vorliegen und jederzeit eingesehen werden können.

Unsere Indira hat einige Ausstellungserfolge zu verbuchen: sie ist Jahresjugendsieger 2013, Deutscher Champion VDH, Deutscher Champion PSK, um nur die wichtigsten zu nennen.
Wichtiger ist es, dass sie alle relevanten Untersuchungen, wie die Patellaluxation und die notwendige Augenuntersuchung hat und keine Auffälligkeiten zeigt.
Der Deckrüde hat auch viele Ausstellungserfolge zu verbuchen, ist aber in aller erster Linie gesund. Dies ist die wichtigste Grundlage beim Züchten, dass keine Krankheiten weiter vererbt werden.

Die Kleinen entwickeln sich prächtig und sind inzwischen richtige Familienmitglieder geworden. Sie verstehen sich wunderbar mit ihrer Tante Xina, auch Zwergpinscher und unserer einjährigen Deutschen Pinscher Hündin Franka. Beide dürfen helfen, die Kleinen mit zu erziehen und nehmen der Mama Indira dadurch etwas "Arbeit" ab.

Die Zwerge wachsen in einem harmonischen Umfeld auf und haben bereits jetzt viel Neues, wie den Staubsauger, Wischmob, Küchenmaschine, Fernseher, Radio, Auto fahren kennengelernt.

Wenn sie acht Wochen alt werden, geht es zum Tierarzt, der sie untersuchen wird, impft und den Chip setzt.

Die Welpen und Indira können selbstverständlich, nach Absprache besucht werden, was auch erwünscht ist. Ein persönliches Kennenlernen ist uns sehr wichtig.

Die Welpen sind ab einem Alter von neun Wochen abgabebereit.

Bei Interesse sind einige weitere Informationen auf unserer Homepage
www.pinscher-zwerge.de zu erfahren.

Paul mit seiner Mama Indira auf der absolut beliebten Hängematte
Hier unser Rüde Paul bei seinen ersten "Stehversuchen".
Es sieht so aus als wenn er schon für die erste Ausstellung bereit wäre.
Unser Fräulein, ein sehr schickes Mädchen.
Hier unsere Fee. Ein sehr hübsches Mädchen.
alle Rassehund-Welpen
Zwergpinscher