alle Deckrüden
Hovawart

Hovawart-Deckrüde "Knut vom Sachsenländer Hofwächter"

Datum: 15.04.2015 | Aufrufe: 967
Hovawart im Bild.
Rasse:
Hundename:
Knut vom Sachsenländer Hofwächter
Zwinger:
-
Farbe:
schwarzmarken
Wurftag:
18.10.2010
Decktaxe:
auf Anfrage
Prüfungen:
ZTP, BH und SchH in Arbeit
Gesundheit:
geimpft, gechipt, entwurmt, HD-frei (A1)
Vater:
Dick von der Ehrenpforte
Prüfungen:
ZTP
Gesundheit:
geimpft, gechipt, HD-frei (A1)
Mutter:
Fee vom Hovaclan
Prüfungen:
ZTP
Gesundheit:
geimpft, gechipt, HD-frei (A1)
Straße:
Ossa 19
Ort:
04657 Narsdorf (D - Sachsen)
Kontakt:
Ines Stiller
Telefon:
034346 62818 od. 0163 4692662
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Knut ist ein 69 cm großer, schwarzmarkener Rüde mit mittelblonder Färbung der Marken.
Er besitzt ein sehr ausgeglichenes Wesen und stammt aus überwiegend DDR - Linie.
Die ZTP wurde mit Bravur am 02.06.2013 abgelegt.
Testergebnis Degenerative Myelopathie - PCR
Ergebnis: Genotyp N/N
Interpretation: Der untersuchte Hund ist reinerbig für das intakte
Gen. Er ist kein Träger der Mutation im SOD1-Gen, die als Hoch-
risikofaktor für die Degenerative Myelopathie angesehen wird.
An die Nachkommen wird nur das intakte Gen weitergegeben.

Wir gehen regelmäßig mit Knut zum Hundesport.
Mitglied in der Spezialzuchtgemeinschaft Hovawartzüchter Mitteldeutschlands e. V.
Für weitere Fragen stehen wir gern zur Verfügung.

alle Deckrüden
Hovawart