alle Junghunde
Olde English Bulldogge

Olde-English-Bulldogge-Rüde "Bruno"

Datum: 29.06.2017 | Aufrufe: 110
Olde English Bulldogge im Bild.
Hundename:
Bruno
Zwinger:
-
Farbe:
Braun weiß
Wurftag:
30.08.2015
Preis:
auf Anfrage
Prüfungen:
-
Gesundheit:
Geimpft,gechipt,HD-frei,entwurmt
Vater:
keine Angaben
Mutter:
keine Angaben
Ort:
57368 Lennestadt (D - Nordrhein-Westfalen)
Kontakt:
Kalle
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Schweren Herzens ...... bla bla bla ! Die alt bekannte Leier kennt man ...
Ich denke jeder, der ein kleines Lebewesen von Geburt an bei sich hatte, es großgezogen und dabei zugeschaut hat wie es wächst, der liebt es. Und jeder weiß, dass es einem unwahrscheinlich schwer fällt loszulassen und den Entschluss fassen zu müssen sich von dem geliebten "kleinen" zu trennen. Muss leider schweren Herzens mein geliebtes Baby abgeben da ich aus Gesundheitlichen und Privaten Gründen ihn nicht mehr halten darf und kann. Es ist für mich schwer genug das jetzt zu tun also bitte keine Anfeindungen oder klugen Ratschläge bitte. Also Bruno ist 22 Monate und ein Boxermix er ist geimpft (EU Ausweiß), gecipt und entwurmt. Nicht kastriert. Er ist 65 cm Stockmass und 42 kg schwer. Er ist verspielt, verschmutzt,sensibel und liebt lange und ausgiebige Spaziergänge. Da er nie alleine war kann ich nicht sagen ob er alleine bleiben kann. Er ist mit 4 Kindern groß geworden. Er sollte aber nicht zu Kindern unter 12 Jahren weil ihm einfach nicht bewusst ist wie groß und stürmisch er ist . Er könnte auch zu einer Hündin als Zweithund mit Rüden haben wir es noch nicht ausprobiert. Das einzigste Manko wobei ich es nicht als schlimm empfinde ist das er Allergiker ist deshalb wird er seid 10 Monaten sensibilisiert das heißt er bekommt 1 mal im Monat eine Spritze von mir unter die Haut gesetzt(dafür ist kein Tierarzt nötig). Die Kosten für ein Jahr betragen ca.150 Euro die Futterkosten betragen Monatlich 32€ von Josera Geflügelmenü. Da ich gerade ein neues Serum geholt habe ist für die nächsten 10 Monate die Injektion gesichert sowie die Einwegspritzen. Er benötigt nur ab und zu für ca 1 Woche 1 mal täglich Cortison aber das habe ich natürlich auch vorrätig.... Er würde alles mitbringen was er besitzt...... Er ist wirklich ein ganz toller Hund und es zerreißt mir das Herz das ich das tun muss, ich darf nicht egoistisch sein und muss an ihn denken.
Ich hoffe ich habe das wichtigste erzählt falls noch fragen sind meldet euch einfach.

alle Junghunde
Olde English Bulldogge