alle Mischlingswelpen

Mischlingswelpen, Wurftag: 26.06.2017

Datum: 06.01.2018 | Aufrufe: 16
Rasse:
unbekannt
Farbe:
hellbraunschwarzweiß
Rüden:
1
Hündinnen:
4
Wurftag:
26.06.2017
Preis:
350 € pro Welpe
Straße:
Moststr.13
Ort:
93326 Abensberg (D - Bayern)
Kontakt:
Frau Carmen Sander
Telefon:
09443 925725
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Geburtsdatum: 26.06.2017
Körpermaße
Schulterhöhe:38 cm
Körpelänge:34 cm
Gewicht:7 kg

Gesundheits Blut-Teste:
Snap test 4DX: 17/11/2017 negativ
Test Leishmania: 17/11/2017 negativ
Test Babesia (Mikroskop): 17/12/2017 negativ

Storm ist die Schwester von Windy. Sie kam im Juli in unserem Tierheim an. Sie wächst mit ihrer Schwester in unserer neuen Klinik auf. Storm ist verspielt und unabhängig. Sie hat eine gute Beziehung zu ihrer Schwester. So konnte sie mit anderen jungen Hunden und vielleicht auch mit Katzen leben. Die Katze aus dem Video hat mit Hunden zusammen gelebt. Sturm hat keine Angst vor Menschen. Sie genießt Haustiere. Aber sie ist unabhängiger als ihre Schwester. Sie mag es zu erforschen und herumzurennen. Ein perfekter Besitzer für sie wird ein Paar, ohne Kinder, mit einem Haus mit Garten sein. Storm braucht Zeit, um auf Menschen zuzugehen. Außerdem sollte Storm viele Erfahrungen in einem Garten machen. Storm konnte das Brustgeschirr ohne Probleme tragen, sie braucht nur das Training an der Leine. Schließlich ist Storm ein neugieriger, hübscher und freundlicher Hund. Sie ist auf der Suche nach einem schönen Zuhause, wo man glücklich und geliebt sein kann.

Die Vermittlung wird nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 350 € gemacht. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Entflohung und Transport von Rumänien nach Deutschland.

Der Hund stammt aus Rumänien, aus dem Tierheim wo monatlich 100 Hunde sterben. Er könnte auf offiziellem Wege nach Deutschland kommen, über die Veterinärämter, mit rundem Behördenstempel.

alle Mischlingswelpen