alle Mischlingshunde ab 6 Monate
Shar Pei

Shar-Pei-Hündin "Sheba 6"

Datum: 10.10.2017 | Aufrufe: 86
Shar Pei im Bild: aktuelles Foto
Rasse:
Hundename:
Sheba 6
Farbe:
schwarz
Wurftag:
09.01.2017
Preis:
420 €
Straße:
Gerhard-Stalling-Straße 43
Ort:
26135 Oldenburg (D - Niedersachsen)
Kontakt:
Frau Sandra Lübben
Telefon:
04408 983764 od. 0160 6352740
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Als Sheba (Schulterhöhe 46 cm) nach vielen Monaten endlich eingefangen werden konnte, war klar, dass sie Leishmaniose positiv ist. Sie zeigte alle äusserlichen Symptome.

Bluttests bestätigten diesen ersten Eindruck. Weitere Bluttests ergaben, dass Niere und Leber normal arbeiten und noch nicht von der Krankheit angegriffen worden sind... was uns darin bestärkte, ihr eine Chance zu geben.

Shebas Zustand wird sich bald verbessern. Sie bekommt erstmal einen Monat Allopurinol und danach werden wir während 28 Tagen Milteforan geben. Durch diese Behandlung sollten die äusserlichen Symptome relativ schnell besser werden, bis sie gar nicht mehr zu sehen sind.

Sheba ist eine wundervolle Hündin mit einem ganz bezaubernden Charakter. Noch hat sie nicht grenzenloses Vertrauen zu uns, aber sie kommt und will gestreichelt werden, macht erste Spielansätze.

Sie zeigt uns ihre Dankbarkeit so sehr, dass es uns immer wieder aufs Neue berührt.

Einen Leishmaniosehund zu haben heisst, die Krankheit unter Beobachtung zu halten. Zweimal jährlich sollte das Blut untersucht werden um zu sehen, in welche Richtung sich die Krankheit entwickelt.

Leishmaniose ist nicht heilbar, aber in vielen Fällen in den Griff zu bekommen, mit purinarmer Ernährung, im Zusammenhang mit dem Medikament Allopurinol. Es gibt auch viele Hunde, die nach der entsprechenden Therapie auf Dauer keine Tabletten mehr benötigen... aber auch bei ihnen muss man immer wieder testen, ob sich nicht doch etwas verändert hat.

Davon abgesehen, können diese Hunde ein normales Leben führen. Sie sind so aktiv, verspielt und verschmust wie andere Hunde... und verdienen eine Chance!

Sheba lebt noch auf Zypern, könnte aber mit einem Flugpaten zu Ihnen nach Deutschland kommen.
https://youtu.be/gi5zBmsTX68

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate
Shar Pei