alle Mischlingshunde ab 6 Monate
Kromfohrländer >>

Kromfohrländer-Rüde "Black Buddy"

Datum: 22.09.2017 | Aufrufe: 314
Kromfohrländer im Bild: Unsere TIERE sind auf Pflegeplätzen in der Region untergebracht und können jederzeit dort besucht werden.

Kontaktaufnahme:
Büro Betzenstein 09244 / 98 23 166
Frau Carmen Baur 09151 / 82 69 0
Frau Susanne Schlor 0911 / 78 49 608.
Hundename:
Black Buddy
Farbe:
dunkelbraun
Wurftag:
01.01.2011
Preis:
auf Anfrage
Ort:
91207 Lauf (D - Bayern)
Kontakt:
Frau V. Franz
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

45 cm, 17 kg, Kromfohrländer-Mix, gechipt

Wenn man mein Vertrauen erlangt hat und mir durch sichere und konsequente Führung Halt gibt, bin ich ein treuer Begleiter, der mit seinen Menschen durch dick und dünn geht. Leider musste sich meine Besitzerin aus gesundheitlichen Gründen von mir trennen, was uns beiden nicht leicht fiel. Ich brauche eine stabile Beziehung in der ich mich eng meinen Bezugspersonen anschließen kann. Natürlich fahre ich ruhig und brav im Auto mit und warte während Eures Einkaufes dort gelassen, ohne etwas zu zerstören.
Hündinnen gegenüber verhalte ich mich"gentleman like", bei Rüden entscheidet die Sympathie.
Hundeerfahrene aktive Menschen, die viel Zeit mit mir verbringen können, sind immer wieder erstaunt, über meine große Intelligenz. Für Hundesport oder ähnliche Aktivitäten wäre ich immer zu haben. Mein vorhandener Jagdtrieb könnte dadurch in geeignete Bahnen gelenkt werden. Der Besuch einer Hundeschule wäre ohnehin erforderlich, denn ich muss zugeben, das eine oder andere habe ich noch zu lernen. Alleine bleibe ich äußerst ungern, da kommen bei mir Verlassensängste durch. Gerade in der Anfangszeit wäre es sehr wichtig, dass ich nicht alleine bleiben müsste.
Katzen und Kleintiere zähle ich nicht zu meinen Freundeskreis, daher sollten besser keine in meinem neuen Zuhause leben. Falls es sich jedoch um eine sehr selbstbewußte Katze handelt, die sich mir gegenüber auch etwas traut, könnte es vielleicht klappen.
Teenagern gegenüber bin ich sehr aufgeschlossen, doch bei kleinen Kindern könnte ich manches missverstehen.
Wo sind die Menschen, die sich gerne einer Herausforderung auf vier Pfoten stellen, und dafür nach einiger Zeit den Freund fürs Leben erhalten? Falls Ihr das seid, bitte lernt mich kennen.

alle Mischlingshunde ab 6 Monate
Kromfohrländer >>