alle Mischlingshunde ab 6 Monate

Mischlings-Rüde "Edison"

Datum: 09.02.2018 | Aufrufe: 7
Rasse:
unbekannt
Hundename:
Edison
Farbe:
beige
Wurftag:
11.03.2015
Preis:
375 €
Straße:
Ewald-Böckling-Str. 6
Ort:
74861 Neudenau (D - Baden-Württemberg)
Kontakt:
Frau Martina Renner
Telefon:
06264 9280535
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Edison,

wartet in/auf: La Gomera

Rasse: Mischling
Geboren: 2015
Größe: 38 cm | Gewicht: 7,3 kg
Kastriert: ja | Filariatest: negativ
Impfungen: altersgerecht gegen Tollwut sowie polivalente Schutzimpfung
_______________________________

08.02.2018
Edison ist stubenrein und stellt nichts an, wenn er alleine zu Hause bleiben muss.
Er läuft schon recht gut an der Leine und ist vermutlich ein kleiner Mäusejäger.
Langsam fühlt er sich angekommen und möchte draussen gern rennen, so dass nun die Schleppleine zum Einsatz kommt.
Bei fremden Menschen ist er noch zurückhaltend aber neugierig, was bei seiner
Vorgeschichte nur natürlich ist. Er hat an der Kette nicht viele Erfahrungen mit Menschen und der Umwelt machen können.
Bis jetzt ist er zurückhaltend bei Hundebegegnungen und hat eher Angst.
Edison ist ein lieber kleiner Kerl, der einfühlsame und fröhliche Menschen braucht um seine Vergangenheit ganz hinter sich lassen zu können.

02.02.2018
Edison ist in seiner Pflegefamilie angekommen. Er lebt dort mit eienr Hündin zusammen.

14.01.2018
Edison lebt inzwischen in einer Pflegefamilie auf Gomera und wird auf seine Reise nach Deutschland vorbereitet. Er ist ein agiler kleiner Kerl, der einfach froh darüber ist, dass die Kette ihn nicht mehr einschränkt und er sich frei bewegen kann.

Dezember 2017
Edison lebte mit vier weiteren Rüden bei einer Familie auf Gomera an der Kette. Die Tierschützer vor Ort hatten von den Besitzern die Zustimmung, diese alle dort wegholen zu dürfen.
Kein Hund sollte an einer Kette leben müssen. Beim letzten Besuch der Tierschützer dort war alles sauber und die Hunde hatten Wasser und Futter, weil sich die Tierschützer angekündigt hatten. Unter welchen Bedingungen die Hunde aber danach dort leben werden, wissen wir leider nicht. Deshalb wollten wir sie so schnell wie möglich dort wegholen.
Inzwischen haben wir auch für Edison eine Pflegefamilie in Deutschland gefunden. Für die Übernahmen der Kosten für Kastration, Impfung und Flug nach Deutschland suchen wir Paten.

Wir suchen Pflegestellen und Paten für unsere Hunde!!!

Besuchen Sie unsere Homepage www.tierschutzvereingarafia.de

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate