alle Mischlingshunde ab 6 Monate

Mischlings-Rüde "FIFI"

Datum: 06.10.2017 | Aufrufe: 107
Fifi, hört gut und liebt das Autofahren!
Rasse:
unbekannt
Hundename:
FIFI
Farbe:
weiß/schwarz
Wurftag:
27.03.2015
Preis:
375 €
Straße:
Ewald-Böckling-Str. 6
Ort:
74861 Neudenau (D - Baden-Württemberg)
Kontakt:
Frau Martina Renner
Telefon:
0626 49280535 od. 0626 49280535
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Fifi,

wartet in einer Pflegestelle in: 71732 Tamm

Rasse: Garafiano-Dalmatiner.Mix
Geboren: 27.03.2015
Größe: 57 cm | Gewicht: 25 kg
Kastriert: ja | Filariatest: negativ
Impfungen: altersgerecht gegen Tollwut sowie polyvalente Schutzimpfung
_____________________________
HUNDEERFAHRUNG NOTWENDIG
KATZENVERTRÄGLICH
_____________________________

Wesen
Fifi ist ein verschmuster und aufmerksamer junger Rüde. Außerdem ist er ein zuverlässiger Wächter, der jeden Besuch,der vor der Tür steht ankündigt. Mit der Hündin und mit dem Kater der Pflegefamilie versteht er sich gut. Er spielt sehr gern mit dem Kater und lässt sich von ihm sehr viel gefallen. Er ist überhaupt nicht Futter neidisch und wäre auch als Zweithund zu einem sehr souveränen anderen Hund geeignet. Zuhause bringt er seinen Ball und spielt gern mit seinen Menschen. Draußen kann er das noch nicht. In entspannten Situationen läuft Fifi gut an der Leine und hört sehr gut auf seine Menschen. Er kann SITZ, PLATZ, PFOTE und das Warten am Futternapf. Er lernt gern und schnell neue Dinge. Seine Hobbys sind draußen das Rennen, das Spazierengehen und das Schnüffeln und drinnen das Schmusen und Spielen. Fifi braucht feste Abläufe und Rituale die ihm Sicherheit geben.
Er war mit vielen Dingen hier in Deutschland anfangs überfordert. Fahrräder, Kinderwagen, Männer, Kindern konnte er schlecht einschätzen und diese verunsicherten ihn sehr stark. Inzwischen fühlt er sich an der Seite seiner Pflegefamilie immer sicherer und kommt mit für ihn schwierigen Situationen besser zurecht. Neue Umgebungen, fremde Leute und Fahrräder bereiten ihm immer noch großes Unbehagen. Er ist am liebsten auf ihm bekannten Wegen unterwegs. Mit Artgenossen hat er keine Probleme mehr. Er bellt die dazugehörenden Menschen an, aber er verträgt sich mit allen Hunden. Vertrauten Personen gegenüber ist er sehr zutraulich und verschmust. Fifi ist manchmal stürmisch, deshalb sollten Kinder in seiner neuen Familie nicht zu klein sein.
Wir wünschen uns für Fifi eine souveräne Familie mit Hundeerfahrung und viel Geduld und Liebe.
Fifi ist ein besonderer Hund für besonderer Menschen. Menschen die sich mit ihm an seinen Fortschritten freuen und bereit sind, sich auf sein Lerntempo einzustellen. Es kann für Mensch und Hund nichts schöneres geben, als sich aneinander zu erfreuen und stolz auf das gemeinsam Erreichte zu sein.
Herkunft
Fifi ist einer von zehn Hunden eines unerwünschten Wurfes einer Garafianohündin ( inzwischen kastriert) und eines Dalmatiners. Sein erstes Lebensjahr verbrachter er auf La Palma in einer Pflegefamilie mit einigen seiner Geschwister und seiner Mutter. Im Mai 2016 durfte er mit seinem Bruder Cono, welcher schon ein Zuhause gefunden hat nach Deutschland in eine Pflegefamilie reisen.
Gesundheit
Fifi wurde Filaria negativ getestet. Er ist geimpft und kastriert. Fifi hatte eine Ohrenentzündung, die tierärztlich behandelt werden musste. Damit das nicht chronisch wird, müssen seine Ohren regelmäßig gereinigt werden.



Wir suchen Pflegestellen und Paten für unsere Hunde!!!

Besuchen Sie unsere Homepage www.tierschutzvereingarafia.de

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate