alle Mischlingshunde ab 6 Monate
Deutscher Pinscher

Deutscher-Pinscher-Hündin "Anabel sucht eigenes Körbchen"

Datum: 07.10.2017 | Aufrufe: 208
Deutscher Pinscher im Bild.
Hundename:
Anabel sucht eigenes Körbchen
Farbe:
braun
Wurftag:
09.08.2015
Preis:
300 €
Straße:
Hasenpfad 9
Ort:
63303 Dreieich (D - Hessen)
Kontakt:
Frau Linda Carl-Brambach
Telefon:
0172 6186637
Homepage:
[kann beim Inserenten angefragt werden]
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Name: Anabel
Geschlecht: weiblich
Rasse: Zwergpinscher-Mix
Geboren: ca. 08/2015
Größe, Gewicht: 39 cm
Herkunft: Tierheim Vallirana, Spanien
ab 01.09. auf Pflegestelle in 21698 Harsefeld

Beschreibung:
Hundemädchen Anabel wurde herrenlos auf der Straße gefunden und bei der Polizei abgegeben. Leider meldete sich niemand, der Anabel vermisste und sie wurde im Tierheim Vallirana aufgenommen.
Zwischenzeitlich ist sie bei einer Pflegefamilie in Kassel, die sie sehr gut beschrieben hat – viel Spaß mit den Details zum Anabällchen J
Ihre Vorlieben beschreibt die Pflegefamilie so: lange Spaziergänge im Park, Streicheleinheiten, Käse (!!!) und Spaß mit allen Zwei- und Vierbeinern.
Und hier ihre Charaktereigenschaften: manchmal frech und gleichzeitig liebenswürdig, treu und verspielt
Ihr Lieblingsspielzeug ist ein rosa Quietsche-Bällchen – wenn sie spielen möchte, rollt sie es zu und dann geht’s los
Die kleine Anabel kann mittlerweile einige Kommandos, natürlich die Klassiker wie „Sitz“, ,,Platz“ und ,,Gib Pfötchen“. Wir als Pflegefamilie dürfen ihr jetzt auch ihr Spielzeug wegnehmen ohne dass sie murrt.
Neulich waren wir für eine Woche mit Anabel bei Bekannten und haben auf deren Hund aufgepasst. Beide haben sich super verstanden und haben zusammen gespielt. Generell ist Anabel als Zweithund geeignet, allerdings wäre es optimal wenn der Hund ungefähr gleich groß wäre, bei größeren Hunden hat sie anfangs Respekt. Sie kann problemlos einige Stunden alleine bleiben.
Sie hört mittlerweile bei Spaziergängen sehr gut, es reichen kleinste Laute und sie kommt sofort mit und möchte weiter laufen.
Besonderheiten: Da Anabel es nicht mag, wenn man ihr Futter oder Spielzeug wegnimmt, müsste man bei Kindern ein wenig aufpassen. Große Männer sind ihr anfangs ein wenig „unheimlich“ aber in den letzten Wochen hat sie einige nette Männer getroffen und sie gewöhnt sich daran.
Sie ist wirklich ein liebes Hündchen, die sich viele Knuddeleinheiten wünscht. Sie ist noch sehr verspielt, deshalb würde ihr ein Garten sicherlich sehr gefallen.

Anabel wird vermittelt nach Vorkontrolle, gegen Schutzgebühr, aufgrund Schutzvertrags.

Weitere Informationen über Anabel und die Vermittlungsmodalitäten erhalten Sie hier:

Ansprechpartner:
Linda Carl-Brambach
Telefon: 0172 6186637 (abends)
email: linda.carl@hunde-ohne-heimat.de
http://hunde-ohne-heimat.de/

alle Mischlingshunde ab 6 Monate
Deutscher Pinscher