alle Mischlingshunde ab 6 Monate
Dackel

Dackel/Islandhund-Rüde "Dingo"

Datum: 17.11.2017 | Aufrufe: 1179
Dackel im Bild.
Hundename:
Dingo
Farbe:
braun
Wurftag:
01.11.2008
Preis:
auf Anfrage
Straße:
Mainzer Straße 71a
Ort:
55278 Mommenheim (D - Rheinland-Pfalz)
Kontakt:
Frau Conny Strobl
Telefon:
0173 8534681 od. 06138 941036
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

DINGO , Dackel Retriever Mix, Rüde, 44 cm, geb. 11/2008 - NOTFALL -

*
Freundlich zu Erwachsenen: ja
Freundlich zu Kindern: ja
Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: nicht getestet
Kastriert: ja
Video: https://www.youtube.com/watch?v=bxGOxSGNMDc
Video Neu: https://youtu.be/Oc2uUv4_Ogs
*
Als wir zu Dingo in den Zwinger gingen, kam er freundlich wedelnd auf uns zu, ließ sich von uns ausgiebig streicheln und machte einen völlig netten und unkomplizierten Eindruck. Dann aber gab es Momente, wo Dingo plötzlich von seiner Körperhaltung her steif wurde und wir nicht einschätzen konnten, ob ihm nun etwa etwas nicht passte. Als wir Balazs, den Tierheimleiter nach ihm fragten, sagte er, dass es ihm genauso gehe: Dingo hätte noch nie jemand gebissen, aber seine Körperhaltung signalisiere ab und zu eigentlich Vorsicht... Nun gibt es leider Hunde, die falsche Körpersignale aussenden oder sich unter Tierheimstress so verhalten. Es könnte eine bestimmte Stelle an seinem Körper sein, aber auch einfach das Hinzukommen eines Kollegen, das ihn in dieser Situation vielleicht schlicht überfordert – es ist schwer zu sagen.
Um Dingos traurigem Leben eine Wende zu geben, suchen wir nun dringend entspannte Menschen, die damit umgehen können. Auch mit einer Patenschaft wäre Dingo schon geholfen, um wenigstens eine gute Rundumversorgung im Tierheim zu gewährleisten.
Dingo wartet im Tierheim Barcs/Ungarn. Eine Pflegestelle oder gar ein eigenes Zuhause wäre für ihn, nach den langen Jahren des Wartens, eine Erlösung von seiner Not. Schauen Sie in Dingos Augen - sie scheinen zu fragen: warum mag mich niemand?
*
Wir sind ein gemeinnütziger Verein und versuchen z.B. durch Kastrationsprogramme und Aufbau neuer Zwingeranlagen, die Situation der Hunde in Ungarn dauerhaft zu verbessern. Allerdings freuen wir uns auch immer, wenn ein Tierheiminsasse, der in Ungarn keine oder schlechte Vermittlungschancen hat, ein Plätzchen in Deutschland findet.
*
Dingo ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit einem Spot-on gegen Ekto-Parasiten versehen. Er hat bei Ausreise einen EU- Heimtierpass und wird mit Sicherheitsgeschirr an seine Menschen übergeben. Kostenübernahme nach Absprache.
*
Kontakt:
Conny Strobl, Festnetz 06138-941036
conny@menschen-pro-tiere.de
www.menschen-pro-tiere.de

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate
Dackel