alle Mischlingshunde ab 6 Monate
<< Chinesischer Schopfhund >>

Chinesischer-Schopfhund-Rüde "Rasputin"

Datum: 13.10.2017 | Aufrufe: 93
Chinesischer Schopfhund im Bild.
Hundename:
Rasputin
Farbe:
schwarz
Wurftag:
01.05.2014
Preis:
290 €
Ort:
42111 Wuppertal (D - Nordrhein-Westfalen)
Kontakt:
Pechpfoten e.V.
Telefon:
0202 74717177
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Rasputin - kleine „Fluse“ -


Geschlecht: Rüde, unkastriert
Geburtsdatum: 05/2014
Typ/Rasse: Nackthund-Mix
Standort: derzeit auf Pflegestelle in Wuppertal



Rasputin ist ein kleiner Chinesenmix-Rüde, der sehr viel vom Charakter eines Chinesen hat. Er ist quirlig, anhänglich, neugierig, Lustig, rennt sehr gerne und hüpft wie ein kleiner Flummi, auch sehr hoch.
Im Haus ist er aber eher ruhig, liegt gerne in kuscheligen Körbchen und hätte bestimmt auch nichts dagegen wenn im neuen zu Hause noch 1 oder 2 Kameraden vorhanden wären. Es sollten aber nicht zu viele sein damit er nicht unter geht. Im bisherigen Zuhause hat er mit den älteren Hunden des sehr großen Rudels zusammen gelebt und ist da leider ein wenig unter gegangen. Das ist sehr schade denn er ist schon eine kleine Persönlichkeit.

Rasputin ist verträglich mit Hunden. Und Menschen liebt er auch wenn er sie kennen gelernt hat. Nur im Erstkontakt ist er erst einmal vorsichtig und unsicher, möchte nicht gleich angefasst werden.
An der Leine läuft er nicht so gerne und Autofahren mag er auch nicht so sehr. Beides könnte er mit Geduld und Einfühlungsvermögen und vielleicht mit vierbeinigen Freunden, die ihm vorleben wie es geht, noch lernen. Auch draußen kennt er leider noch nicht so viel und bräuchte geduldige Anleitung, damit er in kleinen Schritten alles lernen kann.

Wenn Rasputin die richtigen Zweibeiner findet, die ihm die Zeit lassen die er braucht, wird er bestimmt ein treuer und lustiger Freund werden, der mit seinen Besitzern durch dick und dünn gehen wird. Nach erster Eingewöhnung könnte er stundenweise allein bleiben. Und auch Katzen soll er aus seinem bisherigen Zuhause kennen.

Wenn Sie sich vorstellen können mit Rasputin die Welt zu erkundigen, dann melden Sie sich bei uns.

Unsere Tiere werden nur gegen Schutzgebühr mit Schutzvertrag nach positiver Vorkontrolle abgegeben.
Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage: www.pechpfoten.de

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Mischlingshunde ab 6 Monate
<< Chinesischer Schopfhund >>