Hunderasse Basset fauve de Bretagne

Hier finden Sie nützliche Informationen zur Hunderasse Basset fauve de Bretagne. Wesen, Herkunft und andere Merkmale können Sie dem unten stehenden Rasseportrait entnehmen. Beachten Sie auch unser Basset fauve de Bretagne-Bild.

Basset fauve de Bretagne (Bild)
Basset fauve de Bretagne.
Herkunft: Frankreich
Größe: 32 bis 38 cm
FCI: Nr. 36, Gruppe 6

Basset fauve de Bretagne ist eine von der FCI anerkannte französische Hunderasse (FCI-Gruppe 6, Sektion 1.3, Standard Nr. 36).

Der Basset Fauve de Bretagne ist ein kleiner, bis 38 cm hoher, kompakter, sehr lebhafter Jagdhund. Das Haar ist kurz, rau, hart, aber nicht wollig oder gelockt in den Farben falbfarben, von weizenfarbig bis ziegelrot. Er wird meist auf Niederwild angesetzt. Ihm wird eine außergewöhnliche Jagdbegabung nachgesagt, weshalb er bei Jägern sehr beliebt ist.

Dieses Rasseporträt basiert auf dem Artikel Basset fauve de Bretagne aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.