alle Hundeplätze

Hundefreilauf Rundumhund-Ostalb

Datum: 02.11.2017 | Aufrufe: 10
Hundeplatz:
Hundefreilauf Rundumhund-Ostalb
Straße:
Grießfeldstr. 2
Ort:
73432 Aalen (D - Baden-Württemberg)
Kontakt:
Frau Angelika Prinz
Telefon:
0170 9047798
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

Trainingszeiten

Dienstag und Freitag

weitere Informationen

Der Hundefreilauf ist neben Verhaltensberatung, Hundetraining, Welpeneinzelcoaching, Kaufberatung, Sozialisierungsspaziergängen, Betreuungs- und Gassiservice, Fahrservice, Trauerbegleitung, Scherkursen, Beratung bei Hundeangst, Alltagserziehung, Kursen „Kind & Hund“, Kursen „Wir wollen einen Hund“, therapeutischem Hundebesuchsservice und Hundefotografie ein weiteres Angebot mit folgendem Hintergrund:
Unsere Hunde sind domestizierte Laufraubtiere. Daraus ergibt sich zwangsläufig, dass sie laufen und jagen wollen. Alle züchterischen Versuche, den nichtjagenden Familienhund zu schaffen, sind bisher mehr oder weniger erfolglos geblieben. Diejenigen Hundehalter, die mit einem Hund mit Jagdtrieb zusammenleben, scheuen sich häufig, ihn abzuleinen. Als Folge davon ist der Hund körperlich und mental unterfordert und hat keine Möglichkeit, mit anderen Hunden abgeleint normal zu kommunizieren, was wiederum sein Verhalten an der Leine anderen Hunden gegenüber negativ beeinflusst.
Aber auch Hunde ohne oder mit schwachem Jagdtrieb haben oft nicht genügend Bewegung und nur selten die Möglichkeit, gefahrlos kontrollierten und moderierten Sozialkontakt zu anderen Hunden aufzunehmen, zu toben, zu rennen und zu spielen.
Und bei Welpen und Junghunden ist gezielter Sozialkontakt mit Artgenossen zur Sozialisation besonders wichtig. Nur so lernen sie die Feinheiten der Körpersprache verschiedener Rassen sowie die Beißhemmung und können sich in geschütztem Rahmen mit Artgenossen austoben. Hierbei leisten die anderen Hunde eine sehr wichtige Erziehungsarbeit, sowohl Gleichaltrige als auch souveräne ältere Hunde. Bei fehlenden Sozialkontakten besonders in den ersten Lebensmonaten können sonst leicht Verhaltensstörungen und Unverträglichkeiten gegenüber Artgenossen entstehen.
Auf einer großen Wiese in Aalen-Simmisweiler biete ich deshalb einen eingezäunten Hundefreilaufplatz an, auf dem sich Hunde wöchentlich nach Lust und Laune in unterschiedlichen, passend zusammengestellten Gruppen austoben und neue hundliche Kontakte knüpfen können.
Wir als Menschen sind immer dabei, um rechtzeitig Situationen zu unterbrechen, die eher schlechte Lernerfahrungen für den Hund nach sich ziehen könnten. Mobbing oder unangemessene Aggression wird nicht toleriert. Voraussetzung ist grundsätzliche Sozialverträglichkeit mit anderen Hunden und natürlich Menschen.
Für Hunde, die noch nicht genau eingeschätzt werden können oder unverträglich sind sowie Hunde, die sich innerartlicher Gesellschaft behutsam annähern möchten, besteht die Möglichkeit der Teilnahme an Sozialisationsspaziergängen sowie Freilauf in meiner Focusgruppe, in der wir unsere Hunde je nach Bedarf mit Maulkorb absichern.
Bei Interesse bitte unbedingt vorher Kontakt aufnehmen per Email: prinz.angelika@googlemail.com oder Telefon: 01709047798.
Wöchentlich Bilder vom Freilauf auf der Facebook-Seite: https://www.facebook.com/rundumhund.ostalb

weitere Inserate dieses Nutzers:

alle Hundeplätze