alle Hundepensionen

Hundepension Rauch

Datum: 28.12.2017 | Aufrufe: 7643
Zwei Faule in der Hängematte

Klingt Lächerlich - ists aber nicht! Den Hund freiw. in so eine wacklige Hängematte springen zu lassen bedarf eines großen Vertrauens in den Führer
Hundepension:
Hundepension Rauch
Straße:
Kaspersbach 53 1/2
Ort:
84307 Eggenfelden (D - Bayern)
Kontakt:
Ludwig Rauch
Telefon:
08721 5522
Anbieter kontaktierenKlicken Sie hier, um zu schreiben.
Nicht ausfüllen:
noch 1000 von max. 1000 Zeichen * Ihre Nachricht:
Nicht ausfüllen:
* Ihr Name:
Nicht ausfüllen:
* Ihre E-Mail-Adresse:
Nicht ausfüllen:
Ihre Telefonnummer:

Durch Nutzung dieser Funktion erklären Sie sich mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung einverstanden.

Snautz.de informiert:

weitere Informationen

Seit meiner Jugend, nun also über 50 Jahre, beschäftige ich mich mit Hunden in der Praxis und theoretisch (sog. Kynologie). Im Alter von 20 arbeitete ich in einem Schutz- und Gebrauchshundeverein mit meinen Hunden (bis SchH III und Fährtenhund) und war dort für die Begleithundeausbildung zuständig. Zuletzt arbeitete ich jahreland als Trainer für Blindenführhunde bei einer Blindenführhundeschule und war dort nicht nur für die Hundeausbildung sondern auch für die wochenlange Einweisung und Training der Blinden mit ihrem neuen Hund in deren Wohnumgebung bis zur Prüfung, in ganz Süddeutschland unterwegs. Meine theoretischen Kenntnisse zur Verhaltensforschung (Konrad Lorenz, Eberhard Trumler, Dr. Zimen, G. Bloch, Dr. Feddersen-Petersen, Paul Owen, um die wichtigsten zu nennen) halfen für die Praxis ungemein. Selbst im "Ruhestand" lassen mich meine Partner - und das sind meine Hunde - immer noch nicht los.
Ich betreibe eine kleine Hundepension im Grünen (Weiler mit 6 Häusern im Rottal/Nähe Bäderdreieck). Ich will die Hunde nicht wegsperren sondern von ihnen lernen und sie von mir. Hunde sind seit 15000 Jahren unsere tierischen Sozialpartner und so sollen sie bei mir leben - was jedoch nicht heißt, daß sie auch in meinem Bett schlafen müssen! Eine gewisse Rangordnung benötigt mein Partner Hund, um ausgeglichen und hundgerecht mit mir im Garten (1800 qm) zusammen zu leben. Ausgedehnte Spaziergänge durch Feld und Wald (ev. auch mit Rad) und beinhaltete Bewegungspiele, Denksportaufgaben usw. fördern unsere Partnerschaft. Da viele Hunde auf Futterumstellung reagieren, bitte das gewohnte Futter mitbringen wie natürlich auch seine heimische "Bettdecke" etc.
Unterbringung: ganztags frei laufend im Garten, nachts im Hundehaus. Ausgenommen kleine Hunde die gegen Aufpreis ständig, d.h. vor allen Dingen nachts mit mir im Haus gehalten werden sollen. Aufpreis deshalb, weil damit ein vielfaches an Arbeitsaufwand (säubern des Hundes, Reinigen der Böden usw.) verbunden ist. Ich nehme i.d. Regel nur Hunde deren Gehorsam und Wesen ich vorher überprüfen konnte. Außerdem sollten sie und ihr Hund auch die Pension und mich kennen lernen, also rechtzeitig Besichtigungstermin vereinbaren. Annahme/Abgabe der Hunde tägl. nach Vereinbarung, Wochenende und feiertags nur zwischen 10-12 h und 17-18 h.
Preisliste Hundepension (Sommer: März bis Nov.):
"LOGIE" (mitgebrachtes Futter): 14 € pro angefangener Tag / Hund
"ALL INCLUSIVE" (unser Futter) 16 € pro angefangener Tag/Hund
ständige Unterbringung in meinem Wohnhaus (Tag/Nacht) kleine Hunde 18 € pro angefangener Tag/Hund
Unterbringung Hundehaus im Winter (Nov. - März) zusätzl. 2 € pro angefangener Tag/Hund (Heizkosten)
Meine Pension ist amtl. zugelassen (Landratsamt) nach § 11 Tierschutzgesetz.
Neu hinzugekommen ist auf meinem Gelände die Hundepflege "Struppi" (Trimmen, Scheren, Pflegen von Hunden ) meiner Partnerin Otti - also alles rund um den Hund aus "einer Hand" (bzw. 4 Händen :))

Die Farben sind gleich, die Flecken ähnlich und die Größen leicht unterschiedlich :)

2 Doggen - 1 Jack Russel beim täglichen Ausgang
Das Hundehaus und Garten
Spaziergang mit 3 großen Hunden
alle Hundepensionen